Maltherapie
/

Kunsttherapie

 


Jeder Mensch ist eine einmalige Persönlichkeit und besitzt eine unantastbare Würde, unabhängig von seinem Verhalten und seinen Fähigkeiten.  

An diesem Wert möchte ich mich stets orientieren. Der Mensch steht immer im Mittelpunkt meines Handelns und hat Anspruch auf eine wertschätzende Begegnung. Eine durch Annahme und Akzeptanz geprägte Grundhaltung ist für mich die Basis einer individuellen Persönlichkeitsentwicklung. Ich möchte die Individualität eines jeden Menschen würdigen, ihn in seiner Einmaligkeit achten, seine Ängste ernst nehmen sowie auch seine Wünsche und Gewohnheiten respektieren; dies unabhängig von Staatsangehörigkeit, Religion, politischer oder ideologischer Gesinnung, Alter und Geschlecht. Meine Arbeit ist unterstützend, ganzheitlich, den Menschen und sein Ausdruck achtend. Ich respektiere die Eigenständigkeit von Klientinnen und Klienten, insbesondere bei Entscheidungen. Es ist mein Ziel, jeden Klienten/jede Klientin in seiner/ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, seine/ihre Ressourcen – vorhandene wie neue – zu entdecken und zu stärken und ihn/sie damit zu befähigen, Selbstbewusstsein aufzubauen und Verantwortung zu übernehmen.